Bei uns ist immer etwas los

Egal ob anstehende Termine oder Artikel aus der Zeitung oder Berichte zu abgeschlossenen Projekten, hier halten wir sie immer auf dem Laufenden.

  • Ausflug der Klassen 3a, b und c zur Kölner Philharmonie am 6.September 2018

    Emilia aus der Klasse 3a schreibt:

    Alle dritten Klassen waren in der Philharmonie in Köln. Wir gingen zur S-Bahn in Bergisch Gladbach und fuhren zum Kölner Hauptbahnhof. Die Musiker haben uns etwas vorgespielt. In einem großen runden Saal mit 2200 Plätzen zum Sitzen. Danach hat ein Musiker uns über ein Cello erzählt, zum Beispiel, dass ein Cello aus Fichte besteht, die 100 bis 200 Jahre gelagert wird. Er hat auch erzählt, dass früher das Cello nur den Bass begleitet hat. Und jetzt gibt es eigene Noten für das Cello. Ich fand besonders interessant, dass die Fichte über 100 Jahre gelagert und dann verarbeitet wird.

    firefox
  • Vor den Ferien war einiges los...

    ...hier kommt eine kurze Zusammenfassung:


    Der Sponsorenlauf

    1561 km durch den Strundepark und den Rosengarten gelaufen

    Bei perfektem Laufwetter fand der Sponsorenlauf der GGS An der Strunde statt. Gelaufen wurde für Pausenspiele und für das Schulprojekt in Bangladesch. Vor der Veranstaltung hatten die Kinder im Familien- und Freundeskreis Sponsoren gesucht, die ihnen einen gewissen Betrag pro gelaufene Runde spendeten. Mit großem Einsatz und viel Anstrengungsbereitschaft gaben sie alles und drehten Runde um Runde - angefeuert durch zahlreiche Eltern an der Laufstrecke. So kam ein Betrag von über 6000 ¤ zusammen.


    Die Stadtmeisterschaften

    Motiviert trat unsere Schule bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft an. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben beim Sprinten, Springen und Werfen alles gegeben und den 9. Platz ergattert.


    Die Verabschiedung unserer 4. Klässler

    Wie in jedem Jahr flossen natürlich auch in diesem Jahr viele Tränen, während feierlich unsere lieben 4. Klässler in die Ferien und somit auch von unserer Schule verschiedet wurden. Wir wünschen euch einen tollen Start an der neuen Schule und freuen uns über jeden Besuch von euch!

  • Büchereibesuch: Alles lecker!

    Safiya aus der Klasse 2a schreibt:

    Wir, die Klassen 2a, 2b und 2c, waren in der öffentlichen Bücherei bei einer Lesung aus dem Buch "Alles lecker". Der Besuch war lustig, weil die Kinder manchmal komische Geräusche gemacht haben. Das Spannende war, dass in manchen Ländern ganz andere Sachen gegessen werden als in Deutschland. So wie z.B. Hunde, Spinnen, Heuschrecken. In muslimischen Ländern werden keine Schweine gegessen. Manche mögen z.B. keine Erbsensuppe. Manche mögen keine Nudeln Bolognaise. Manche lieben Erbsensuppe. Manche lieben Nudeln Bolognaise.

  • Das Schmetterlingsprojekt der Klasse 2a, 2b und 2c

    Safiya aus der Klasse 2a schreibt:

    Wir haben im Klassenraum die Entwicklung vom Ei zum Schmetterling beobachtet. Wir hatten kleine Raupen, die immer größer geworden sind. Raupen fressen Distelblätter. Wenn sich die Raupen drei Mal gehäutet haben, dann hängen sie sich kopfüber am Seidenfaden an einen Ast oder unter ein Blatt. Es sieht dann aus wie ein "J". Sie verpuppen sich und hängen dort einige Tage. Dann schlüpften sie heraus und sind Schmetterlinge. Unsere Schmetterlinge sind Distelfalter. Wir hatten sie insgesamt 19 Tage im Klassenraum, also von der Zeit als Raupe bis zum Schmetterling. Danach haben wir sie fliegen lassen. Der letzte Schmetterling war der schönste. Sie sind orange, schwarz und weiß. Sie haben ihre blauen Eier unter Distelblätter gelegt. Jetzt haben wir die Eier und bald werden wir neue Raupen haben.

    Besir aus der Klasse 2a schreibt:

    Wir, die Schüler der 2.Klasse in der GGS An der Strunde, haben Raupen vom Ei bis zum fünf Tage alten Schmetterling beobachtet. Als die Raupen angekommen sind, waren sie ca.3 cm lang. In der zweiten Woche haben sie sich verpuppt und sie sind in einen Flugkäfig umgezogen. In der dritten Woche sind sie geschlüpft. Sie wurden mit Orangenschalen und Zuckerwasser gefüttert. Ende der Woche haben die Schmetterlinge Eier gelegt. Anfang der vierten Woche wurden die Schmetterlinge frei gelassen.

    firefox
    firefox
  • Kulturstrolche unterwegs in der Villa Zanders

    Emilia aus der Klasse 2a schreibt:

    Die Klasse 2a war heute in der Villa Zanders. Wir haben unsere Kunstwerke angeschaut die wir vor ein paar Wochen gemacht haben. Vor ein paar Wochen kam die Künstlerin Frau Betzin zu uns in die Schule GGS an der Strunde und hat uns ein Kunstwerk gezeigt. Danach sind wir in die Villa Zanders gegangen und haben eigene Kunstwerke gemacht. Wir haben die Kunstwerke so gemacht indem wir Transparentpapier übereinander geklebt haben.

    Lina aus der Klasse 2a schreibt:

    Heute waren wir in der Villa Zanders und haben unsere eigenen Kunstwerke angesehen und wir haben auch ein sehr schönes Lied gesungen. Es hat mir prima gefallen, weil wir viele Kunstwerke gesehen haben. Die Villa Zanders ist ein Kunstmuseum. Es gab auch etwas zu trinken. Die Eltern waren eingeladen und es waren auch viele da. Die Klassen 2b und 2c waren auch dabei und manche Kinder haben die Kunstwerke angefasst, aber das durften wir nicht.

    firefox
    Etnik aus der Klasse 2a schreibt:

    Zuerst hatten wir in der 2a Besuch von der Künstlerin Frau Betzin. Sie hat uns ein Kunstwerk gezeigt. Es heißt "Zufall". Dann waren wir im Kunstmuseum Villa Zanders. Dort haben wir Kunstwerke gemacht, danach haben wir Kunstwerke angeschaut. Unsere Kunstwerke wurden im Kunstmuseum gezeigt.

    firefox
    firefox firefox
  • Känguruwettbewerb 2018

    In diesem Jahr hat unsere Schule erfolgreich am weltweiten Känguru-Wettbewerb (Mathematik) teilgenommen. Alle Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Schuljahres konnten sich zwei Stunden lang konzentriert den knobeligen Aufgaben stellen und haben das sehr gut gemeistert! Im Rahmen der Siegerehrung gab es eine Urkunde für alle TeilnehmerInnen sowie einen Trostpreis. Die Sieger unserer Schule (die Kinder mit der höchsten Punktzahl) wurden geehrt und bekamen ein besonderen Preis.
    Ihr habt das ganz toll gemacht!! firefox firefox firefox

  • Die Zweitklässler beim Zirkus

    Der Zirkus Zappelino entführte unsere Zweitklässler mit dem Programm: "Das Haus der Zeit" in eine Zeitreise. Dabei sorgten Zeitgeister für mächtig Trubel. Alle Kinder ( und Lehrer) waren total begeistert von dem, was uns die Schüler der Gesamtschule Holweide an Akrobatik, Turnkunst, Schauspielerei und Gesang dargeboten haben. Zweieinhalb Stunden Programm sind verflogen und wir hätten gern noch mehr gesehen!
    Es war toll!
    Lehrerteam 2. Klasse firefox firefox

  • Die Erstklässler putz(en)munter

    Im Sachunterricht beschäftigen sich die Erstklässler mit dem Thema Müll:
    Wie viel Müll verbrauchen wir?
    Wie trennen wir den Müll richtig?
    Was passiert mit dem Müll, wenn er abgeholt wird?
    Wie können wir durch Müllvermeidung unsere Umwelt schonen?
    Dank der Abfallwirtschaftsbetriebe Bergisch Gladbach konnten wir uns auf den Weg machen und herausfinden, wie viel Müll nicht in der Mülltonne, sondern in unserer Umwelt landet. Ausgestattet mit Mülltüten, Handschuhen und Greifzangen, haben sich die Erstklässler mit ihren Lehrerinnen auf den Weg gemacht und den Müll gesammelt. firefox firefox firefox firefox firefox Die Schülerinnen und Schüler waren erschrocken, wie viel Müll einfach so auf die Erde statt in den Mülleimer geschmissen wird. Nun achten alle gemeinsam darauf, dass der Müll dahin kommt, wo er hin gehört. Und noch besser: Wir achten darauf, dass wir erst gar nicht so viel Müll wegschmeißen müssen.

  • Ausflug ins Theater: Der Räuber Hotzenplotz

    Die Klasse 2a berichtet:
    Am 12.Dezember haben die Klassen 2 a, b und c einen Ausflug nach Köln-Mülheim ins Depot 1 unternommen. Aufregend war es, auf dem Weg drei Mal umzusteigen. Wir haben eine moderne Inszenierung des Klassikers Der Räuber Hotzenplotz gesehen. Ein schönes Erlebnis!


    Safiya: Ich fand es toll, weil ich mich erschreckt habe wegen dem Sauberere Petrosilius Zwackelmann. Kasperl und Seppel waren ganz lustig. Ich fand toll, dass der Räuber Hotzenplotz uns Kinder gefragt hat, wie er heißt, damit die Großmutter das weiß. Das war ein tolles Theater!
    Marina: Wir haben Der Räuber Hotzenplotz in Mülheim gesehen. Der Song hat uns gut gefallen. Die Großmutter war ein Mann. Seltsam! Am Besten fand ich die Musik und die Großmutter. firefox firefox

  • Kulturstrolche: Besuch der Musikschule

    Verfasst von der Klasse 2a:

    Die Klasse 2a hat im November die Musikschule am Langemarckweg besucht. Die Kinder wurden in drei Gruppen aufgeteilt, und einen Vormittag lang durften die Kinder verschiedene Instrumente kennenlernen und ausprobieren.
    Safiya schreibt: Ich fand die Musikschule toll und die Instrumente spannend. Ich freue mich, dass ich zum ersten Mal in der Musikschule war.
    Jermain schreibt: Ich habe Geige, Kontrabass und Trompete gespielt.
    Javid schreibt: Wir haben verschiedene Instrument ausprobiert.
    Dominik schreibt: Mein liebstes Instrument war die Gitarre.

    firefox

    Im neuen Jahr werden auch die 2b und die 2c die Musikschule besuchen.
    Am 21.01. um 11 Uhr dürfen alle Kinder der 2. Klassen an einem Mitmachkonzert mit selbstgebauten Shakern in der der Villa Zanders teilnehmen.
    Das Konzert ist kostenlos. Sie sind mit Ihren Kindern willkommen!

  • Die Adventszeit ist so schön!

    Mit Kerzen, Gedichten und gemeinsamen Liedern verkürzen wir uns alle die aufregende Zeit bis Weihnachten nicht nur in den Klassen. Jeden Donnerstag treffen sich alle Kinder und Lehrer unserer Schule im Flur um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. firefox firefox

    Die Erstklässler haben schon den Nikolaus besucht und kamen mit einem gut gefüllten Stiefel zurück. firefox

  • Vielen Dank, lieber Förderverein!

    Der Förderverein ist für unsere Schule sehr wichtig. Er unterstützt uns nicht nur finanziell, sondern packt auch aktiv mit an - egal was ansteht. Kürzlich haben sogar unsere Ersties ein schönes Förderverein-Schul-T-Shirt bekommen und sich riesig darüber gefreut. Deswegen sagen wir:
    DANKE, LIEBER FÖRDERVEREIN !

    firefox firefox
  • Mehr Sicherheit im Straßenverkehr

    In den letzten Tagen haben unsere 1. Klässler gemeinsam mit einem ehemaligen Polizisten gelernt, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält. Zuerst wurden in der Klasse die wichtigsten Regeln wiederholt und dann ging es auch schon los: Mutig haben unsere 1. Klässler jede Straße überquert - egal ob mit Ampel, Zebrastreifen oder einfach so. Das haben sie echt toll gemacht! Doch damit nicht genug: Heute haben sie sich gemeinsam mit den 2. Klässlern das Puppenspiel "Nucki und der Mann mit dem spitzen Hut" mit Puppenspieler Gerd Pohl angesehen. Hier konnten sie nochmal einiges über den Straßenverkehr und insbesondere über die Schilder des Straßenverkehrs lernen. Die sind nämlich ziemlich wichtig....

    firefox firefox firefox
  • Unser Martinszug

    Am Donnerstag durften wir endlich mit unseren selbst gebastelten Laternen durch Bergisch Gladbach laufen. Begleitet von einer Musikkapelle sind wir St. Martin auf seinem Pferd gefolgt und haben dazu gesungen. Als wir nach unserer Wanderung zurück kamen, hat ein großes, warmes Feuer auf uns gewartet. Zum Abschluss gab es noch einen leckeren Weckmann.

    firefox firefox firefox firefox firefox
  • Projektwoche 2017

    Unsere Projektwoche war ein voller Erfolg. Vielen Dank an alle Helfer und Helferinnen, es war eine tolle Woche mit einem gelungenen Sommerfest als Abschluss.

  • Unser neuestes Projekt: Therapeutisches Reiten mit Frau Klinge

    firefox firefox firefox firefox
  • Gemeinschaftsgrundschule an der Strunde

    Interesse? Dann schauen sie doch mal rein.

    Herunterladen

    firefox

  • Klasse 2000

    für weitere Informationen hier klicken
  • Bildungsatlas des Rheinisch-Bergischen Kreises

    für weitere Informationen hier klicken